Vu+
  1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

HDD für VU+ vorbeireiten

Discussion in 'Allgemeines Vu+' started by Cybergal, Feb 9, 2014.

  1. Cybergal

    Cybergal Moderator

    Messages:
    145
    Da es seit vielen Jahren das Problem gibt grössere Festplatten in VUPlus zu formatieren hat sich mein Weg zur Lösung schon mehrfach bewährt. Diesen möchte ich hier nochmal als eine Anleitung bereitstellen.

    Diese Informationen stammen aus verschiedenen Quellen und ich bin nur der Vermittler der dieses öfters angewendet und getestet hat.

    Das gilt für die Festplatten ab 1 TB ( sind 4k Sektoren ).

    Schliesst die Festplatte an einen Win7 Pc an (oder jedes andere betriebssystem das 4096 kann !! )
    In win7 partitioniert ihr die HDD einfach in NTFS mit 4096 !!! ( Schnellformatierung reicht ) Somit macht Windows schonmal eine echte und funktionierende 4KB Partition .

    Danach geht ihr z.b. in Gparted und ändert das NTFS in ext3 ...
    Gparted könnt ihr als eine Live CD brennen und im Windows Rechner von dieser starten.


    >>> Download<<
    Code:
    http://gparted.sourceforge.net/
    Hinweis:
    Das Procedere ist nur für Festplatten mit 4KB-Sektoren nötig (sogar zwingend, da sonst Performance-Verlust). Das sind in der Regel nur neuere Festplatten mit 2 TB oder mehr, es gibt vielleicht auch kleinere Festplatten mit 4 KB Sektoren. Wer sich nicht sicher ist, schaut beim Hersteller nach.
    Allerdings schadet es auch nicht bei "normalen" Festplatten mit 512 Byte großen Sektoren - man macht sich eben nur unnötige Arbeit.

    Ob die Platte richtig eingerichtet ist, könnt ihr so überprüfen (wichtig ist Start = 2048):
    Code:
    sfdisk -uS -l /dev/sda
    Disk /dev/sda: 243201 cylinders, 255 heads, 63 sectors/track
    Units = sectors of 512 bytes, counting from 0

    Device Boot Start End #sectors Id System
    /dev/sda1 2048 3907024064 3907022017 83 Linux
    /dev/sda2 0 - 0 0 Empty
    /dev/sda3 0 - 0 0 Empty
    /dev/sda4 0 - 0 0 Empty




    Wer diese HDD dann im Receiver hat und möchte sie per Telnet einhängen:

    Partition einhängen und das Movie-Verzeichnis anlegen:


    Code:
    mount /dev/sda1 /media/hdd
    mkdir /media/hdd/movie

    Das tolle an Gparted ist :
    in Gparted live hat man die Möglichkeit die Festplatte direkt mit der Partitionstabelle GPT zu partitionieren und anschließend mit ext3 zu formatieren.
    Dies wird benötigt wenn man in die VUPlus eine HDD einbauen möchte die Größer als 3TB ist !!!
     
    Last edited: Feb 9, 2014
    bambuswoll and ciccio like this.
  2. Cybergal

    Cybergal Moderator

    Messages:
    145
    Es gibt User die aber diesen Weg über Windows/Linux PC nicht gehen möchen. Das könnte man auch direkt in Telnet / Putty machen aber nur bei den HDD`s UNTER 3TB !!!

    Das geht so:

    Eingebaute HDD aushängen:
    Code:
    umount /dev/sda1
    Die HDD neu partitionieren, dabei wird alles auf der HDD auch gelöscht:
    Code:
    sfdisk -uS /dev/sda << EOF
    2048,,L,-
    EOF
    Jetzt diese Partition neu formatieren:
    Code:
    mkfs.ext3 -T largefile -m0 -O dir_index /dev/sda1
    Und jetztt diese Partition wieder einhängen und auch gleich den Verzeichnis "movie" erstellen:
    Code:
    mount /dev/sda1 /media/hdd
    mkdir /media/hdd/movie
    Das wars ! Am besten gleich noch prüfen ob diese HDD jetzt auch nocht richtig formatiert wurde nach der Anleitung im Post 1.
     
  3. Cybergal

    Cybergal Moderator

    Messages:
    145
    Wer eine HDD größer 3TB einbaut müsste " mklabel gpt " machen ( was man mit Gparted bequem machen kann ).

    Wenn man es unter anderen Linux-systemen machen will geht das so:

    Code:
    parted <HDD device>
    mklabel gpt
    mkpart primary 1 100%
    quit
    Danach noch formatieren:

    Code:
    mkfs.ext3 <HDD device>
    Danach könnt ihr die HDD in den VUPlus einbauen und über Devicemananger einhängen.

    Ich denke die Imagebauer könnten das alles berücksichtigen und all diese Funktionen in den Devicemananger einbauen, ich weis nur nicht wann Sie das machen werden. Bis dorthin helfen wir uns so.
     
    Last edited: Feb 9, 2014
    moder likes this.
  4. hgw

    hgw Vu+ User

    Messages:
    111
    Hi,

    Probleme mit externe Festplatte nach dem mounten der externe Festplatte und neustart der box steht diese wieder da als unmounted
    was mache ich falsch?

    System
    Blackhole 2.1.5
    mit interne Festplatte
     
  5. bodo1960

    bodo1960 Vu+ User

    Messages:
    422
    Eigentlich nichts passiert bei mir auch ziemlich oft beim BH Image
    Starte noch einmal neu und versuch dann dein Glück
    Auf was wolltest du sie mouten wenn du keine interne hast schau mal ob sie unter Festplatte erkannt wird
    Gruß
    Bin noch eine weile auf Arbeit (7.00uhr)
     
  6. hgw

    hgw Vu+ User

    Messages:
    111
    Hi,
    hab mich vielleicht falsch ausgedrückt

    In der Duo2 ist eine interne festplatte verbaut diese wird auch automatisch gemountet /media/hdd

    zusätzlich möchte ich eine externe Festplatten mounten, diese wird auch beim einstöpseln erkannt, von mir händisch gemountet /media/usb
    danach startet die Box automatisch neu, nach dem neustart steht die festplatte wieder mit NOT MAPPED da

    Mit der 2.1.4 Version funktionierte dies noch einwandfrei
     
  7. bodo1960

    bodo1960 Vu+ User

    Messages:
    422
    Versuch doch mal hdd2 und nicht usb sind doch verschiedene Möglichkeiten da
    Ich denk mal die Festplatte kommt nicht mit usb beim mounten klar
    Das gleiche Problem hatte ich bei der se
     
  8. hgw

    hgw Vu+ User

    Messages:
    111
    Das mit dem hdd2 versucht (beim vti image möglich)
    beim blackhole sind nur diese Einstellungen möglich
    usb
    card
    mmc1
    music
    photo
    video
    personal
    downloads
    universe
    cf

    Die frage ist jetzt welche dieser Einstellungen kommt der hhd2 nahe?
     
  9. bodo1960

    bodo1960 Vu+ User

    Messages:
    422
    Versuch die Video mal
    Gruß
     
  10. hgw

    hgw Vu+ User

    Messages:
    111
    Das komische ist, das die festplatte obwohl nicht gemountet wird (not mapped), ich trotzdem mit zb . Filebrowser diese angezeigt wird als usb2.0 und ich auch Daten zu oder von ihr kopieren kann....

    Nur ich kann zb. Via emc oder moviebrowser die daten nicht abspielen

    @bodo1960, das mit Video werde ich mal austesten
     
  11. hgw

    hgw Vu+ User

    Messages:
    111
    Sodele,
    hab alle Arten des mounten ausprobiert, alles fehlgeschlagen

    Kann es vielleicht an der Formatierung liegen (ntfs)?
     
  12. bodo1960

    bodo1960 Vu+ User

    Messages:
    422
    ich habe bei mir mal durch getestet , funktionierte , habe aber nicht meine Festplatte in ntfs formatiert
     
  13. hgw

    hgw Vu+ User

    Messages:
    111
    In was ist die festplatte formatiert?
     
  14. bodo1960

    bodo1960 Vu+ User

    Messages:
    422
    Hab die nicht vorher formatiert
    So wie ich sie von Aldi gekauft habe ( ext3)
    Gruß
     
  15. Cybergal

    Cybergal Moderator

    Messages:
    145
    Solltest dein eigenes Problemthread starten. Warum platzt du hier rein ?
    Formatiere die Hdd in Linux Format und versuche es wieder, wozu habe ich hier alles beschrieben ????
     
  16. hgw

    hgw Vu+ User

    Messages:
    111
    Sorry
    Dachte ich hänge mich da rein... hab wohl falsch gedacht
    hättest aber gleich schreiben können

    problem ist aber gelöst
    mit 2.1.4 wird Festplatte erkannt mit 2.1.5 nicht

    Wollte nicht die festplatte neu formatieren sondern Dateien einfach abspielen nach dem anschließen
    Aber du hast recht werde beim nächsten mal eigenen thread starten
     
  17. Cybergal

    Cybergal Moderator

    Messages:
    145
    Ich wollte abwarten bis die Lösung da ist. Werde hier bereinigen.

    Besser ist wenn man Hdd in Ext Format bringt, Windows Format ist halt so eine Sache....
     
  18. bambuswoll

    bambuswoll Vu+ Newbie

    Messages:
    1
    Klasse endlich mal ne gute erklärung 2 externe Festplatten gehen jetzt wieder bei mir. Nix hatte geholfen....Danke
     
  19. Cybergal

    Cybergal Moderator

    Messages:
    145
    Ich mache das bis heute noch so und es läuft wie geschmiert!!
     
    pmv55 likes this.
  20. pmv55

    pmv55 Vu+ Newbie

    Messages:
    1
    sehr hilfreiches Anleitung, ich denke das geht auch bei 2 TB usb flash ? dann kann ich es mit gparted oder disks partitionieren und formatieren. Danke
     

Share This Page